ownCloud und Mozilla-Sync

Wem kann man schon trauen? Richtig, niemandem! Man kann also nur das geringste Übel wählen... Im Moment vertraue ich dem Mozilla Browser mehr als dem Google-Browser. Die Browser über verschiedene Geräte und Platformen zu synchronisieren ist eine wunderbare Erleichterung. Nur damit diese Daten immer auf allen Geräte gleichermaßen zur Verfügung stehen müssen sie an einem zentralen Ort vorgehalten werden. Nun habe ich verständlicherweise ein Problem damit diese Daten einfach auf irgendeinen Server, irgendwo in der Welt zu packen. Ich meine... Das sind meine Browserdaten und damit ebenfalls die gespeicherten Kennwörter, meine Leserzeichen, wo ich herumsurfe usw. usw.... OK, die Daten werden dort verschlüsselt abgelegt. Es hinterlässt denn noch ein unangenehmes Gefühl.

Zum Glück gibt es eine Möglichkeit die Daten einfach mit in die ownCloud zu werfen. Einfach als Admin die App "Mozilla Sync" aktivieren. Schon lässt sich im Firefox die Verbindung zu einem eigenen Server einstellen. Weitere Geräte werden dann so verbunden als wenn man den Mozilla Server nutzen würde.

  • mozilla-owncloud-sync-01
  • mozilla-owncloud-sync-02
  • mozilla-owncloud-sync-03

Simple Image Gallery Extended