AMaViS Performance-Tuning

Ich beobachte in der letzten Zeit immer mal wieder dass E-Mails im AMaViS lange hängen bleiben.... Viel Zeit scheint dabei für die Festplatte bzw. die Schreib-/Lesezugriffe drauf zu gehen. Die E-Mail wird von AMaViS angenommen, in dessen tmp Verzeichnis geschrieben. Dann noch ein paar mal gelesen um alle Tests zu machen, ausgepackt usw. usw... Um dieses etwas einzugrenzen habe ich mich gedacht, warum nicht eine RAM Disk für AMaViS oder besser für dessen Temp?

Auf einer gängigen Debian Kiste findet sich dieses Verzeichnis hier:

/var/lib/amavis/tmp

 Damit dieses Verzeichnis nicht mehr auf der Festplatte herum-gewürfelt wird, sondern sich nur noch im Arbeitsspeicher des Servers befinden (der ist ja viel schneller als so ne olle HDD) trägt man folgendes in seine /etc/fstab ein:

/dev/shm    /var/lib/amavis/tmp    tmpfs    defaults,size=256m,mode=750,uid=109,gid=113    0 0

 Man sollte nur darauf achten, dass uid und gid die des lokalen amavis sind. Sonst darf am Ende AMaViS nicht mehr in ein eigenes Temp schreiben :-P Es soll bessere Wege die ID zu finden, ich mache es schnell und einfach mit:

$ cat /etc/passwd|grep amavis
amavis:x:109:113:AMaViS system user,,,:/var/lib/amavis:/bin/sh

109 ist dabei die User-ID
113 ist die Group-ID

 Das neue AMaViS-tmp ist damit 256MB gross. Für die Grösse gibt es eine "Faustformel"... Diese macht nicht für jeden Sinn! Man würde mit dieser Formel zwar _fast_ nie in die Gefahr eines zu kleinen AMaViS-temps laufen, nur verbrennt man so seinen RAM. Try and Error ist hier eher mein Vorschlag. Denn sollte AMaViS wirklich mal keinen Platz mehr haben, wird die E-Mail mit einem temporären Fehler abgewiesen. Der einliefernde Mailserver wird daher versuchen die E-Mail ein paar Minuten später noch einmal zuzustellen. Damit sollte keine E-Mail verloren gehen. Als Admin behält man nach so einer Änderung einfach seinen Server im Auge und erhöht bzw. reduziert den Wert/die Grösse... Fertig :-)

Die RAM-Disk gibt AMaViS einen extremen Boost und steigert so dessen Performance enorm. Ich finde es kommt selten vor dass man so einfach ein so krasses Performance-Tuning hin bekommt. Nun laufen die E-Mails also schneller durch AMaViS und mein Postfix muss nicht mehr so lange auf die Filterung warten. WOOOOHOOOOO