Solaris OpenOffice

OpenOffice Installation Setup OpenSolaris Solaris Openindiana

Der OpenSolaris fork Openindiana und OpenOffice

Ein Office Paket darf kaum auf einem Desktopsystem fehlen. In den ersten Versionen von OpenSolaris hat Sun (jetzt Oracle) sogar noch ihre kommerzielle Version StartOffice mitgeliefert. Das hat sich inzwischen sehr geändert. Von OpenOffice.org gibt es fertige Pakete für Solaris. Zwar bevorzuge ich LibreOffice, müsste dieses für Solaris nur selbst aus den Quellen bauen. Dafür fehlt mir die Zeit/Lust...

 

 

 

 

 

Also OpenOffice.org... Dieses ist schnell in einer aktuellen Version inkl. Javainstaller von www.openoffice.org heruntergeladen.

Nach dem entpacken

$ tar xczf OOo_3.3.0_Solaris_x86_install-wJRE_de.tar.gz

lässt sich die Installation schnell und einfach wie folgt starten:

$ cd OOO330_m20_native_packed-1_de.9567
$ ./setup

Der Rest ist dann sogar für jeden Windows-User selbsterklärend :-P