Solaris gpodder

gPodder Solaris Openindiana Opensolaris MTPDer OpenSolaris fork Openindiana und gPodder

Ich nutze zur Verwaltung meiner abonnierten Podcasts schon seit langer Zeit gPodder. Es ist schlank klein, schnell und tut nur das was ich möchte Sealed Das soll unter Openindiana nun auch so sein. Zusätzlich möchte ich auch gerne die Podcasts auf meinen Creative ZEN mozaic per MTP schieben. Hier gibt es zwar ein kleines Problem, dieses konnte ich aber für mich mit einem (ganz ganz ganz ganz bösen) Workaround lösen, davon später mehr.

 

Um gpodder auf mein System zu bekommen sind zusätzlich noch folgende Python Erweiterungen nötig:

- feedparser (http://code.google.com/p/feedparser/downloads/list)
- mygpoclient (http://thp.io/2010/mygpoclient/)

Einfach herunterladen, auspacken:

$ gzcat feedparser-5.0.1.tar.gz | tar xvf -
$ gzcat mygpoclient-1.6.tar.gz | tar xvf -

Und dann ganz schnell als root installieren:

$ cd feedparser
$ python setup.py build
$ python setup.py install
$ cd ..
$ cd mygpoclien
$ python setup.py build
$ python setup.py install

Man man man.... Das ging ja noch :-D Jetzt also gpodder (http://gpodder.org/downloads.html). Nach dem Download entpacken und dann...

$ gzcat gpodder-2.19.tar.gz | tar xvf -
$ cd gpodder
$ python setup.py build

Immer wenn ich nun ein python setup.py install gestartet habe blieb er mit folgender Meldung hängen:

error: can't copy 'data/org.gpodder.service': doesn't exist or not a regular file

Ganz braun hat mir hie folgendes geholfen:

$ cd data
$ cp org.gpodder.service.in org.gpodder.service
$ cd ..
$ org.gpodder.service

Damit lässt sich gpodder auch schon starten und benutzen. Mir fehlt nur noch die Unterstützung von MTP (http://libmtp.sourceforge.net/) nach Download und Auspacken kommt der bekannte Dreisatz zum Tragen:

$ ./configure
$ make
$ make install

Fertig...

Fertig? Na ja fast!

$ mtp-detect

erkennt meinen Player. mtp-files listet die auf dem Player befindlichen Files auf und ein mtp-sendfile schiebt eine mp3 Datei sauber und abspielbar auf den MP3-Player. Wenn ich nun im gpodder unter: Preferences ==> Devices ==> Device type: MTP einstelle. Kann ich mit der rechten Maustaste Podcasts an meinen MP3-Player senden. Diese kommen dort wirklich an und sind in der Liste auswählbar. Ich bekomme nur im MP3-Player die Meldung: "Problem bei der Audiowiedergabe" das File wieder übersprungen und Ende. So habe ich mir das nicht vorgestellt :-/ Vor allem lassen sich Dateien abspielen, welche ich von Hand auf der Konsole per mtp-sendfile herüberschiebe. Daher müsste es doch auch über den gpodder funktionieren, oder?

Beim Auflisten der Files vom MP3-Player ist mir aber etwas spannendes aufgefallen:

$ mtp-files

File ID: 18655
Filename: 1LIVE - Comedy_ Dennis ruft an_ ANUGA (10.10.2011).mp3
File size 964156 (0x00000000000EB63C) bytes
Parent ID: 96
Storage ID: 0x00010001
Filetype: RIFF WAVE file


File ID: 8214
Filename: pofacs#093 - Commodores Homecomputer.mp3
File size 98408576 (0x0000000005DD9880) bytes
Parent ID: 96
Storage ID: 0x00010001
Filetype: ISO MPEG-1 Audio Layer 3

AHA... Der funktionsfähige, von Hand angeschobene, Podcast hat den Filetype: ISO MPEG-1 Audio Layer 3

Dieses ist für ein MP3-File auffallend korrekt. Der vom gpodder hochgeschobene Podcast hat den Filetype: RIFF WAVE file. Das kann ja nicht klappen :-P

Ich tippe nun mal dass es irgendwo im gpodder auf meiner Solaris Kiste ein Problem damit gibt den Filetype richtig zu erkennen oder zu setzten (Vermutung halt)... Ich habe den Quelltext nun einmal hoch und runter gescrollt aber nichts gefunden (ich bin halt kein Programmierer).... Ich habe nur eine Liste von Filetypen gefunden mit dem Hinweiss das diese immer syncron mit den Einträgen aus der libmtp.h sein müssen.

Daher habe ich mir mal die libtmp.h.in angeschaut. Hier finden sich diese Filetypen wieder. Was soll ich sagen? An erster Stelle steht jeweils WAV... Nun zu meinem bösen Versuch (bitte nicht schimpfen) ich habe einfach den ersten Eintrag:

LIBMTP_FILETYPE_WAV,

ausgetauscht gegen:

LIBMTP_FILETYPE_MP3,

Weiter unten habe ich dann MP3 gegen WAV getauscht. Nun einfach libmtp neu übersetzen und, ja es funktioniert. Zumindest mit MP3 Files.

Bei Zeiten müsste ich mich hier wohl mal eingehender beschäftigen oder mal einen Bug aufmachen, das Problem könnte auch hausgemacht sein. Bei Zeiten.....