IPv6-Antworten

// Hier findet sich der erste Versuch ein paar Antworten auf die Frage zu finden, warum die jeweilige Webseite nicht per IPv6 erreichbar ist. Alles grob im Zeitraum 2010 - 2011, wobei es hauptsächlich um den Jahreswechsel 2010/2011 endstanden ist. Ich habe jetzt in 2012 noch einmal bei einigen nachgefragt und sogar noch ein paar weitere angeschrieben. Dazu findet sich mehr >>hier<<. Diese Seite ist also nicht mehr "aktuell" :) //

 


 

 

Nicht mehr lange, dann können die RIRs wie AfriNIC, APNIC, ARIN, LACNIC und natürlich unser RIPE keine neuen IPv4 Adressen mehr zuteilen. Damit es mit IPv6 wirklich weiter geht muss das "Internet", wie es die meisten Menschen nutzen, auch per IPv6 nutzbar sein. Daher müssen Webserver, Mailserver, DNS-Server und dergleichen... per IPv6 erreichbar sein. So das IPv6 only Clients durchstarten können. IPv4 wird sicher nicht schlagartig tot sein, sondern uns im dual stack noch bestimmt 10 Jahre begleiten. Denn noch sollte die IPv6 Verbreitung weiter vorangetrieben werden. Sonst gibt es bald ein echt großes Problem..... Es gibt ja keine IPv4 Adressen mehr Man könnte natürlich über Gateways und Proxy-Server arbeiten. Wer das jetzt schon mit den öffentlichen für IPv4 probiert, wird wissen dass diese nun schon oft an ihren Grenzen arbeiten! Ich mache es daher oft folgendermaßen: Ich frage zum Beispiel ganz freundlich, warum die Webseite (auf welcher ich gerade surfe) noch nicht per IPv6 erreichbar ist. Gefragt habe ich bei Behörden, dem Land, den Bundesländern, Polizei, Bundeswehr, EDV-Firmen, Systemhäusern, Privatmenschen usw. usw.... Von einigen habe ich nie eine Antwort bekommen, von anderen sehr gute und absolut plausible Erklärungen aber auch haarsträubendes. Hier nun einige von diesen haarsträubenden Antworten. Ich muss noch erwähne, bei jeder hier stehenden Antwort habe ich gefragt ob ich diese mit einem Quellverweis online stellen darf. Ausnahmslos alle haben das abgelehnt. Daher habe ich diese anonymisiert. Ihr könnt euch trotzdem sicher sein, alle Antworten sind real und meist von großen Firmen aus dem IT-Bereich oder Behörden! Viel Spaß beim Lesen, ich werde diese Liste ständig erweitern:

 


 

Sehr geehrter Herr van de Meer,

das kann ich Ihnen nicht beantworten. Bisher war das bei uns noch kein Thema.

Freundliche Grüße Ulxxxx xxxxxxStadt xxxxx

Referat für Grundsatzfragen  |  Presse- und InformationsbüroInternetredaktion  |  Mediengestaltung

 


 

Sehr geehrter Herr van de Meer,

folgende Antwort steht zur Verfügung"wat weiss ich!!??" :-)))

--Mit freundlichen Grüßen

SpXxxxxxxx XXXXX Computer GmbH

 


 

Sehr geehrter Herr van de Meer,

die städtische EDV-Abteilung teilt hierzu mit, dass IPv4 nach wie vor Standard sei, da sich IPv6 bisher nicht durchgesetzt habe.

Darüber hinaus sei noch der Hinweis erlaubt, dass die Version des Internet Protocol durch den Provider vorgegeben ist; im Fall der Stadt xxxxxx ist das die xxxxxxx in xxxxxxx. Mit freundlichen Grüßen

BaxxxxxxxxxxxxBüro Rat / Bürgermeister

Stadt xxxxxxxxxxx

 


 

Hallo Sebastian,

naja, wir sind zwar Nerds, aber leider auch mit Arbeit bis zum Hals belastet. Da bleibt für solche Spielereien (mehr ist es ja im Moment noch nicht) leider meist keine Zeit mehr :(

Mit freundlichen Grüßen,

Phxxxxxxxxxxx xxxxxxxxx, den

 


 

Sehr geehrter Herr Van De Meer,

vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme.

Ein verschwindend geringer Anteil unserer Kunden nutzt bisher mit IPV6. Wir beschäftigen uns mit Funktionen die zur Zeit wichtiger sind.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr xxxxxxxxx Team

 


 

Hallo,

die eine oder andere IPv4 Adresse gibt es ja noch ...

Freundliche Grüße

Tixxxxxxxx--------------------------------------xxxxx -

Mein PC-Partner in xxxx & xxxxx

Inhaber xxxxxxxxxx

 


 

Sehr geehrter Herr van de Meer,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Da IPv6 derzeit noch ein recht junger Standard ist, der sich ändern kann und/oder ergänzt wird, und IPv4 weit verbreitet ist, wird momentan das gebräuchlichere IP-System verwendet. Wir freuen uns über Anregungen und Hinweise unserer Kunden und leiten diese gerne an unsere Fachabteilung weiter. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir zwar versuchen, jede Anregung bei der Entwicklung zu berücksichtigen. Jedoch sind diese nicht immer alle umsetzbar. Bei weiteren Fragen können Sie uns gern kontaktieren.

Mit freundlichen Grüßen aus Scxxxxxxxxx

Bixxxxxxxxx

 


 

Lieber Herr van de Meer,

vielen Dank für Ihre E-Mail.

Leider können wir Ihnen zurzeit keine speziellen Internet-Tools für mobile Endgeräte (z.B. iPad, iPhone, BlackBerry etc.) anbieten. Ihre Anregung diesbezüglich nehmen wir aber gerne entgegen und werden sie an entsprechende Stelle weiterleiten.

Mit freundlichen Grüßen

Sonxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx(Deutschland) GmbH

 


 

Sehr geehrter Herr van de Meer,

Vielen Dank für Ihre E-Mail. Nach Rücksprache mit unserer Internet-Agentur als auch nach eigenen Tests konnten wir Ihren Hinweis nicht nachvollziehen. Ein Aufruf unserer Webseite ist auch mit der IE Version 6 möglich. Liegt es unter Umständen an Ihren Sicherheitseinstellungen? Auf was haben Sie diese eingestellt? Haben Sie eine weitere Meldung erhalten?Über eine Nachricht würden wir uns freuen. --

Mit freundlichen Grüßen

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxi. A. Xxxxxxxxxxx

Projektkoordination Internet

Xxxxxxxxxxxxxxx53129 Bonn

 


 

Sehr geehrter Herr van de Meer,

noch ist die Nutzung von IPv6 bei uns nicht möglich. Auch kann ich Ihnen derzeit noch keinTermin mitteilen, wann dies eingeführt wird. Da allerdings IPv6 bisher nochkaum von jemandem genutzt wird, wird dies wohl noch eine Weile dauern.Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

xxxxxx xxxxxxxxxxxx

Supportteam

xxxxxxxxxxxxxxxxxx-

Inhaber xxxxxxxxxxxx-

Hauptstraße 00, D-88888 xxxxxxx

Ust-ID: DE11111111

Tel: +49 77777777 777

Fax: +49 77777777555

E-Mail: info@xxxxxxxxx.com

Web: www.xxxxxxxx.com

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Bitte helfen Sie uns mit, die Qualität unseres Supportes zu verbessern. Nehmen Sie sich einen kleinen Moment Zeit um uns zu sagen, wie Sie mit der E-Mail zufrieden waren. Unter der URL: können Sie diese E-Mail bewerten.

--------------------------------------------------------------------------------------------------

 


 

Sehr geehrter Herr van de Meer,

wir nehmen dieses Thema sehr ernst. Leider hat der für diesen Zweck eingestellte Auszubildende, unerwartet das Unternehmen gewechselt.

Seien Sie versichtert, im kommenden Jahr gehen wir damit nach vorne.

Mit freundlichen Grüßen

Ixxxxx Schxxxxx

Leitung Technik

xxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxx Dortmund